Kanusportim Abenteuermodus
Descendre la Palue en canoë | Côte Landes Nature TourismeDescendre la Palue en canoë, deux heures de balades en amont du Lac de Léon
©Courant de la Palue - Canoê|Sophie Pawlak

Ich habe das Kanu auf der Palue getestet

Vorwärts für zwei Stunden Abfahrt!

Courant de la Palue - CanoêCourant de la Palue - Canoê
©Courant de la Palue - Canoê|Sophie Pawlak
Kajak und Kanuim Herzen von les Landes
Für jeden Geschmackmit Freunden, als Paar, solo oder mit der Familie
Verschiedene Routen2 Stunden Fahrt...

Wir treffen uns im Herzen des Waldes der Landes.

So komme ich mit unverhohlener Begeisterung an unserem Treffpunkt an der Route nach Linxe an. Es riecht nach Kiefern und feuchtem Sand aus den Flüssen, die Verbindung wird sofort unterbrochen.

Wir sind eine Gruppe von 5 Personen, zwischen 6 und 65 Jahren alt.
Was für eine Aktivität, die so selten ist!

Nachdem ich meinen geliehenen Anzug angezogen habe, gibt uns der Tauchlehrer ein paar Ratschläge, damit alles reibungslos klappt:
« „La Palue“ ist eine Abfahrt der Klasse 1. Dies ist eine Strömung, bei der Sie zu 80 % auf dem Boden stehen und zu 20 % liegen bleiben. Wenn Sie also auftauchen, ziehen Sie die hellere Seite vor und behalten Sie Ihre Sneakers. Bleiben Sie beim Manöver immer in der Mitte des Flusses, sonst landen Sie auf einer Sandbank. An manchen Stellen muss man den Kopf senken. »

Den Kopf runter? Aber wofür denn? Mir wurde gesagt, dass die Abfahrt kinderleicht sei…

« Die Haltung, die man einnehmen muss, ist immer, sich auf den Rücken zu legen, um das Hindernis im Blick zu behalten, während man paddelt. Vorwärts ist der Körper nicht flexibel genug. Wenn es sich um einen Ast handelt, legen Sie das Paddel auf Gesichtshöhe und es geht von selbst. »

Soweit ich weiß, beruhigt er mich, indem er mir sagt, dass die Strömung sehr sanft ist, also nichts Akrobatisches!

Los geht’s!

Welch ein Vergnügen, mitten in der Natur zu sein, ohne Geräusche in der Umgebung, wenn es nicht die Vögel sind, und ein paar Schritte in den Gehölzen! Dieser Bereich ist als Natura 2000 eingestuft, naturschutzgeschützte Gebiet daher verbot, Blumen und Pflanzen zu schneiden oder oder Tiere mitzunehmen… Sie lassen alles auf der Stelle!

Zu keiner Zeit tun mir die Arme weh, die zwei Stunden laufen wie am Schnürchen, sogar zu schnell…

Auf meinem Weg begegne ich einigen Inseln, und wenn der Fluss kleiner wird, wird der Wasserstrom etwas schneller, als ich es mir vorstellen kann. Und ich habe Spaß. Ich komme am Damm an, das Kajak geht ins Wasser und kommt raus wie ein Korken, aber langsam.

Ich bin in einer Parallelwelt, völlig entspannt.
Diese Aktivität hat mich überzeugt und ich kann mir schon vorstellen, dass ich mit ein paar Freunden oder meiner Familie zurückkomme.

Beim nächsten Mal zu probieren: die Abfahrt des Courant de Contis!

Von der Basis von Lit-et-Mixe startet die Wanderung auf dem Vignac, einem schmalen, flachen Fluss, dessen gewundener Weg der Abfahrt für alle zum Vergnügen macht.

Mit wenigen Paddelschlägen gelangt man in den Courant de Contis,, ein weiteres Natura-2000-Gebiet, das aus Sümpfen mit üppiger und überraschender Flora wie dem Sumpf-Hibiskus besteht.

Nos suggestions