Siehe Fotos (7)

Eglise Saint-Louis

Um Uza
  • Kirche aus dem späten 19. Jahrhundert, die per Präfekturerlass vom 18. Juli 2003 in die Liste der historischen Monumente aufgenommen wurde.
    Im Inneren befinden sich drei bemalte und fein geschnitzte Holzstatuen aus dem 16. Jahrhundert, die Notre-Dame de Contis, die heilige Anna und die heilige Maria Magdalena darstellen und alle drei aus der alten Kapelle von Contis stammen, die 1855 zerstört wurde. Im Kirchenschiff befindet sich rechts an der Säule vor dem Chor eine Marienstatue aus mit...
    Kirche aus dem späten 19. Jahrhundert, die per Präfekturerlass vom 18. Juli 2003 in die Liste der historischen Monumente aufgenommen wurde.
    Im Inneren befinden sich drei bemalte und fein geschnitzte Holzstatuen aus dem 16. Jahrhundert, die Notre-Dame de Contis, die heilige Anna und die heilige Maria Magdalena darstellen und alle drei aus der alten Kapelle von Contis stammen, die 1855 zerstört wurde. Im Kirchenschiff befindet sich rechts an der Säule vor dem Chor eine Marienstatue aus mit Silber überzogenem Holz. Es handelt sich um die ganz in Schwarz gehaltene Notre-Dame d'Aquitaine, die eine genaue Nachbildung der Statue ist, die die Spitze des Pey-Berland-Turms dominiert.
    Bemerkenswerter Hochaltar und Glasmalereien.
Nos suggestions